zahnchirugie

Zahnärztliche Chirurgie

Fakten zur zahnärztlichen Chirurgie

In der Zahnmedizin stellt die zahnärztliche Chirurgie einen sehr wichtigen und umfangreichen Teilbereich dar, der in vielen Fällen Grundlage und Voraussetzung für eine systematische Behandlung ist. Die professionelle Diagnostik besitzt bei der zahnärztlichen Chirurgie einen besonders großen Stellenwert.

Professionelle Diagnostik ermöglicht präzise zahnärztliche Chirurgie

Nur durch die professionelle Diagnostik im Rahmen der zahnärztlichen Chirurgie können mögliche Erkrankungsprozesse wie z.B. Zysten, Tumore oder verlagerte Zähne frühzeitig erkannt und behandelt werden. Um eine umfassende Diagnostik ermöglichen zu können, ist außer der klinischen Untersuchung des Patienten die Anfertigung von Röntgenaufnahmen Voraussetzung. Selbstverständlich wird dabei auf eine möglichst geringe Strahlenbelastung für den Patienten geachtet.

Geringste Strahlenbelastung

Durch den Einsatz modernster digitaler Geräte in unserer Zahnarztpraxis und einer zurückhaltenden Indikationsstellung ist es hierbei möglich, die Strahlenbelastung auf ein geringes Maß zu reduzieren. Neben den üblichen zahnmedizinischen Röntgentechniken besteht in unserer Zahnarztpraxis zusätzlich die Möglichkeit, eine dreidimensionale digitale Volumentomographie (DVT) anzufertigen. Bei der zahnärztlichen Chirurgie geht es sowohl um zahnerhaltende Maßnahmen, wie beispielsweise die Entfernung von Wurzelspitzen eines Zahnes und Entzündungen im Bereich des Kiefers und der Zähne wie auch um das Entfernen von tief zerstörten und verlagerten Zähnen. Heutzutage nehmen auch implantatchirurgische Eingriffe einen besonderen Stellenwert ein. Diese ermöglichen nicht nur die Schonung des Restgebisses sondern auch den Verzicht auf herausnehmbare Prothesen. Denn nichts ist natürlicher wie ein „gefühlt“ eigener Zahn.

Teilbereiche der zahnärztlichen Chirurgie

  • Zahnerhaltene Maßnahmen (z.B. Wurzelspitzenresektion)
  • Entfernen von tiefzerstörten und verlagerten Zähnen
  • Traumatologische Versorgungen bei Zahnverletzung
  • Vorbereitende Chirurgie vor dem Anfertigen eines neuen Zahnersatzes
  • kieferorthopädische Chirurgie
  • Zahnärztliche Implantologie
  • Knochenaufbauende Maßnahmen
  • Parodontologische Operationen
  • Kieferhöhlenerkrankungen

Diese Eingriffe werden üblicherweise mit einer lokalen Betäubung durchgeführt.

Zahnärztliche Chirurgie – Wir freuen uns auf Sie

Zahnarzt Dr. Egert mit seinem gesamten Team freut sich auf Sie.

Unsere Kontaktdaten lauten:
Zahnarztpraxis Dr. Egert
Riemannstraße 32
37083 Göttingen
Telefon: 0551 73222
Telefax: 0551 72091

info@zahnarzt-goettingen.eu
www.zahnarzt-goettingen.eu